Bist Du herzlos – mit Dir selbst?

Bist Du herzlos – mit Dir selbst?

Eigentlich bist Du ja ein Herzmensch, gell?

Du kümmerst Dich um die Familie und die Freunde.
Du hast immer ein offenes Ohr und viel Mitgefühl, auch für Deine Kollegen und Nachbarn.
Vielleicht arbeitest Du sogar in einem sozialen Beruf und gibst sehr viel von Dir.
Und trotz alledem fühlst Du Dich unerfüllt und unzufrieden – das ist schon sehr frustrierend, oder?

Heute möchte ich Dir eine Definition von „Selbstliebe“ vorstellen. Es ist erstmal kein Gefühl, eher die Art wie Du mit Dir selbst umgehst.

 

Liebe

Dass Dich eine andere Person liebt bemerkst Du daran, ♥ was sie für Dich tut, ♥ wie sie mit Dir umgeht, ♥ dass sie viel Zeit mit Dir verbringen möchte.
♥ Sie sorgt sich um Dich, ♥ sie will Dich nicht verletzten, ♥ sie stärkt Dir den Rücken, ♥ will Dich nicht beschämen.
♥ Sie ist wohlwollend, ♥ will Dein bestes, damit Du Dich frei entfalten kannst, um das zu werden, was Du werden willst, um auf Deine Weise glücklich zu werden.

 

Selbstliebe

bedeutet also, alles für Dich zu tun, was eine Person, die Dich liebt, für Dich tun würde. Oder, das was Du für andere tust, auch für Dich zu tun.

Wie fühlt sich das für Dich an, wenn Du auch für Dich da bist? So wie für Deine Familie, Deine Freunde. Kommt da vielleicht „Das geht doch nicht“!?

Doch mit Dir selbst wie mit Deinem besten Freund/Deiner besten Freundin umzugehen ist die Voraussetzung um glücklich, frei und erfüllt zu sein. Denn nur Du alleine hast die Verantwortung für Dein Glück, niemand anderes. Wir dürfen es loslassen, unseren Partner/unsere Partnerin/unsere Kinder dafür veranwortlich zu machen.

Und in dem wohlwollenden Umgehen mit Dir selbst liegt ein Zauber inne, denn Du ziehst Durch Deine neue Frequenz liebevolle, wertschätzende und mitfühlende Menschen in Dein Leben. So lange schon hast Du im Außen nach Anerkennung, Angenommen sein wie Du bist und Wertschätzung gesucht- und es nicht gefunden. Beginne, mit Dir wohlwollend und mitfühlend umzugehen, und Deine Anziehungskraft wird sich verändern.

 

Praktische Übung

Sprich folgenden Satz: „Ich erlaube es mir, auch mit mir mitfühlend, wertschätzend und liebevoll zu sein“. Sprich den Satz am besten laut und gehe dabei in Deinem Wohnzimmer umher. Das gibt Dir die notwenige Energie und ist eine Anweisung an Dein Bewusstsein, das Dich ab jetzt dabei unterstützen wird. Setze Dich anschließend entspannt in Deinen Sessel und nimm wahr wie es sich anfühlt, mit Dir selbst mitfühlend und liebevoll zu sein.

 

Abend-Ritual

Und wenn Du magst, setze Dich am Abend für einige Minuten entspannt in Deinen Sessel, schließe die Augen, lege eine Hand sanft auf Dein Herz und atme tief in Deinen Bauch ein und von dort wieder aus. Lass den Tag Revue passieren und schaue Dir den Tagesverlauf an. Wo hast Du Dich zurückgehalten und klein gemacht? Hattest Du negative Gedanken über ein Verhalten von Dir? Warst Du nur am Funktionieren und Erwartungen erfüllen und hattest kein Lächeln für Dich?
Dann lächle Dir jetzt zu und lobe Dich für das, was gut funktioniert hat, was Dir gelungen ist. Und sei mitfühlend bei dem, was nicht geklappt hat. Stelle Dir die Situation vor und mache die tiefe Bauchatmung. Lass die Gefühle hochkommen und atme bewusst entspannt weiter. So gibst Du Dir selbst Raum und Zeit zum Verdauen des Tagesgeschehens und die Anspannungen in den Muskeln und im Nervensystem lösen sich und werden nicht chronisch. Das ist es, was Du täglich für Dein Wohlgefühl und Deine Gesundheit tun kannst.

 

Unterstützung und Begleitung

biete ich Dir an beim Verdauen von schmerzhaften Erfahrungen der Vergangenheit, die vielleicht schon zu chronischen Körpersymptomen geführt haben. Ich begleite Dich klar, intuitiv und mitfühlend, und wir gehen zusammen auf gleicher Augenhöhe Deine Themen an. Das erste Gespräch ist kostenfrei.

 

HerzensGruß, Deine Mareike

Wähle hier den Termin für Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch aus!

Ist Selbstliebe ein Egotrip?

Ist Selbstliebe ein Egotrip?

Ist Selbstliebe ein Egotrip?

Manche Menschen haben tatsächlich ein schlechtes Gewissen, wenn sie sich Zeit für sich selbst nehmen. Und oft genug hören sie dann auch von ihrem Umfeld „Du bist wohl auf dem Egotrip?“

Aber ist es nicht so, dass Du viel für Andere da bist, Dir immer noch mehr Aufgaben auflädst, ständig versuchst, die Erwartungen Deines Umfelds zu erfüllen? Und trotz Deiner ganzen Anstrengungen entsteht in Dir kein Wohlgefühl, keine Zufriedenheit, geschweige denn Erfüllung?

Warum?

Weil Dein gutes Verhalten aus einer Kindheits-Strategie entspringt. Lieb sein, Dich anpassen, es recht machen, Deine Gefühle verdrängen. Damit kamst Du einigermaßen unbeschadet durchs Leben. Trotzdem ist da immer ein Gefühl, nicht wirklich angenommen zu sein so wie Du bist, sondern nur, weil Du Dich so verhältst, wie Du es solltest.

Herzschmerz

Und das macht ganz großen Herzschmerz, der lange unbemerkt, sich dann irgendwann als körperlichen Schmerz meldet. Körperlicher Schmerz, Unzufriedenheit und die Sehnsucht im Herzen nach Heilung bringen Dich irgendwann dazu, nach DIR zu schauen. Mehr nach DIR als nach den anderen. Was nach einer intensiven Phasen der Selbstfindung große positive Auswirkungen auch auf Dein Umfeld hat.

Sanfte Herzheilung

In meiner sanften Herzarbeit bin ich da für Dich. Du fühlst Dich in Raum und Zeit sicher und tauchst in Dein Inneres, in Dein Herz ein, damit es den vergrabenen Schmerz zeigen darf um erlöst zu werden. Dadurch entsteht in Dir sehr viel Mitgefühl für das kleine Kind von damals – der erste Schritt zu Deiner Selbstliebe.

Ist Deine Selbstliebe dann voll erblüht wirst Du viele positive Veränderungen bemerken – bei Dir selbst – und mit Deinem Umfeld.

Veränderungen

Bei Dir selbst:
Du lernst Dich besser kennen und verstehst Deine jetzige Lebenssituation. Du erkennst Deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse.
Du tust das, was Du wirklich von ganzem Herzen möchtest. Du gewinnst Klarheit über Deinen ureigenen Weg.
Die wertschätzende und liebevolle Beziehung zu Dir selbst, dieses neue Fundament bestimmt Deine Lebensfreude, die Qualität Deiner Beziehungen und die positive Wirkung auf andere.

Du umgibst Dich mit Menschen, die Du liebst, inspirierst und mit denen Du gemeinsam wachsen möchten. Bei ihnen kannst Du Dich fallen lassen und einfach so sein, wie Du bist.

Du weißt, wer in Deinem Leben wirklich wichtig ist, weil Du bei diesen Menschen Zusammen-gehörigkeit und Vertrauen spürst. Du lernst natürlich und ungezwungen neue Menschen kennen, die Dein Leben bereichern und mit denen Du Dich sich wohlfühlst.

Außenwirkung

Das Familienleben erhält eine ganz neue Tiefe und Verbundenheit. Ihr habt richtig Spaß miteinander und ihr könnt einander viel schneller und leichter verzeihen, auch wenn es mal Zoff gibt.
Die Beziehung zu den Kindern lebt auf, weil Du einen noch liebevolleren Zugang zu ihnen findest.
Du kannst Dich mit Deinen Eltern aussöhnen und das Miteinander wertschätzend genießen.

Die Partnerschaft bringst Du zum Erblühen, weil Du besser drauf bist und Du Deinen Partner in einem anderen Licht siehst, Beziehungsstress wird in Zukunft auf wohlwollende Weise geregelt.

Wenn Du einen neuen Partner suchst strahlst Du eine höhere Attraktivität aus, weil Du mit DIR im Reinen bist, und Du erkennst, welcher Partner Dir wirklich gut tut und Dein Leben bereichert.

Wenn Du Dich echt selbst liebst, traust Du Dir im Beruf mehr zu, da ist Vertrauen in Dich selbst. Es entstehen bereichernde Beziehungen zu Kollegen, Geschäftspartnern und den Kunden, weil Du sie von tief innen wertschätzen und sie ihnen von ganzem Herzen dienen möchtest.

Aus meiner Sicht ist Selbstliebe ist die Lösung aller Deiner Probleme – weil Durch Dein Minderwertigkeitsgefühl und Deine Überzeugung „Ich bin nicht okay“ alle Probleme entstanden sind.

Herzmenschen

Menschen mit Selbstliebe sind für mich Herzmenschen, die aus ihrem geheilten Herzen heraus, Mitgefühl, Liebe und Wertschätzung in die Welt strahlen – ohne Erwartungen – aus ihrem SEIN heraus.

Ein Wissenschaftler, der es in 1 Satz auf den Punkt bringt und mir so aus dem Herzen spricht:

Dieter Broers, Geo-Physiker,

„Unsere Metamorphose der Erde ist eigentlich die Verwandlung vom Verstandesmensch zum Herzmensch. So einfach ist es. Die Wahrheit in einem Satz. Die Suche sollte aufgehört haben, wir wissen doch, wo es lang geht, wir wissen, dass unser Weg im Innen ist, dass es über die Herzenergie geht, ………..

Auszug aus seinem Vortrag beim Kongress Welt im Wandel in Leipzig. Vollständig zu sehen auf seiner Webseite,  der aufgeführte Auszug ab 40. Minute.

https://dieter-broers.de/lp/vortrag-wie-deine-gedanken-deine-realitaet-erschaffen/?ref1=149812

 

Wo stehst Du in Deinem Leben? Stehst Du schon für Dich ein? Was ist dabei Deine größte Herausforderung? Schreibe mir in die Kommentare!

HerzensGruß, Deine Mareike

Selbstliebe – wie geht das bitteschön?

Selbstliebe – wie geht das bitteschön?

Selbstliebe |

Heute stelle ich dir die Frage: wie sehr liebst und wertschätzt Du Dich? Auf einer Skala von 1 bis 10 stehst Du wo, wenn 10 das höchste ist? Lege dazu eine Hand auf dein Herz, schließe die Augen und stelle Dir die Frage: Wie sehr liebe ich mich? 

Wenn Du auf der Skala unter 5 stehst, wie die meisten Zuhörer meines Vortrages auf dem Erlebnistag, dann gräme Dich nicht, es gibt eine einfache Erklärung dafür.
Wir haben im Laufe unseres Lebens, schon vom Kleinkind-Alter an, sehr viele Verletzungen des Selbstwerts und Verletzungen des Herzens erlebt. Die verletzenden Situationen haben Spuren in uns hinterlassen und wir haben viele negativ bewertende Gedanken über uns selbst verinnerlicht. Sie verhindern, dass wir mit einem gesunden Selbstwert in unsere Kraft kommen und unseren ureigenen Weg gehen.

In vielen intuitiv geführten Frage-Antwort- Gesprächen wurden meine Klienten sich ihrer vergrabenen Verletzungen und Überzeugungen bewusst. Hier einige Beispiele, die Namen wurden verändert.

 

Klienten-Berichte

Nicole: „Ich bin verkehrt. Ich mache alles verkehrt. Ich bin nicht liebenswert.“ Wir finden heraus, dass dahinter ihr Empfinden steht: „Ich bin weniger Wert als meine Schwestern, denn ich habe weniger Aufmerksamkeit bekommen als sie.“

Sandra kur vor einem Burnout: „Ich komme nicht zur Ruhe, ich stelle mich ständig in Frage. Ich will wissen, was mit mir los ist.“ Sie wurde nach der Geburt als Frühchen sofort von der Mutter getrennt und in ein anderes Krankenhaus gebracht. Sie fühlte sich nicht erwünscht, nicht willkommen und im Stich gelassen. Schon in der ersten Sitzung lernte sie, voller Mitgefühl für das Neugeborene da zu sein, so wie sie es sich von ihrer Mama damals gewünscht hätte.

Peter hatte Beziehungsprobleme, in ihm stieg der Satz hoch: „Die Frau führt.“ In seiner Ursprungsfamlie dominierte ihn die Mutter und die Schwester. Und so mußte er es sich erst erlauben, in einer Partnerschaft Gleichwertigkeit und Balance zu leben.

Susanne kam mit ihrem Papa nicht zurecht. Er hatte in ihrer Kindheit die Sonntage nicht mit seinen Kindern verbracht, sondern mit seinen Eltern. Er hatte kein Interesse für die Kinder gezeigt und so hat Susanne dieses Desinteresse dahingehend interpretiert, dass sie nicht liebenswert ist. Heute ist sie Ärztin und bekommt immer noch keine Aufmerksamkeit und kein Lob von ihm. In einer geführten Meditation aus der Adlerperspektive konnte sie zum ersten Mal spüren, wie sehr sie ihren Papa in der Kindheit vermisst hatte. Und sie durfte den tiefen Schmerz, der im Herzen eingeschlossen war zulassen und endlich weinen.

 

Herzschmerz

Du siehst, in unserem Herzen finden wir das, was uns von der Selbstliebe entfernt hat. Was Dich glauben läßt, dass Du nicht in Ordnung bist, dass Du nicht liebenswert bist. Wie sollte es Dir mit diesen Überzeugungen möglich sein Dich selbst zu lieben?

 

Sanfte, einfühlende Herzarbeit

Es ist oft unmöglich, diese Situationen alleine zu finden, denn wir haben großen Respekt vor den auftauchenden Gefühlen und gehen ihnen lieber aus dem Weg. Dann ist eine Begleitung sehr hilfreich. In meiner mitfühlenden, sanften Herzarbeit wenden wir uns voll Mitgefühl Deinem verletzten Herzen zu. Durch das Erzählen Deiner Familiengeschichte entdecken wir die verletzenden Ereignisse und Du erfühlst unter Anleitung die negativen Gedanken über Dich selbst. Durch das Zulassen des Schmerzes tritt große Erleichterung ein. Neben der Traurigkeit darf sich auch WUT und Agression zeigen. Und die Kraft, die es gebraucht hat, um alles zu deckeln, kann endlich frei fließen und Du kannst sie für Erfüllendes nutzen.

SOOOO wird Dein Herz erlöst, jetzt kann es sich wieder ausdehnen und weit werden für die Vielzahl an Möglichkeiten für Wachstum und Freude. Es möchte, dass Du seine Stimme hörst, seine Weisheit integrierst und von seiner Stärke profitierst – und seine Liebe Dich durchströmt. Wie wohltuend!

 

Praktische Übung

Verweile einen Moment oder auch zwei, lege eine Hand auf Dein Herz und stelle Dir folgende Frage: Wie wäre mein Leben, wenn die Liebe in meinem Leben wieder frei fließen würde? Achte auf die Bilder, die Worte und auf die Geühle!

Möchtest Du davon mehr? Nicht nur kurzfristig – sondern nachhaltig?
Dann freue ich mich, wenn wir uns bei einem kostenfreien Erstgespräch austauschen und Du von mir erfährst, wie ich Dich konkret durch meine sanfte Herzarbeit unterstützen kann. Denn Selbstliebe verändert alles! Darüber mehr im nächsten Blogbeitrag.

 

 

HerzensGruß, Deine Mareike

Jetzt kannst Du hier direkt den Termin für Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch festlegen!

Der Hilferuf Deines Herzens

Der Hilferuf Deines Herzens

Der Hilferuf meines Herzens

heute beginne ich mit meinem Herz-Erlebnis. Es war vor 4 Jahren. Gerade nach Leipzig gezogen und mit Wohnungssuche und Praxisaufbau beschäftigt, hatte ich ganz cool entschieden, zu diesem Zeitpunkt nicht zu meinem jährlichen Retreat nach Indien zu fliegen.

Als ich diese Entscheidung einer Freundin erzählte bekam ich Herzschmerzen und mir liefen die Tränen. Da erkannte ich, warum es mir schon seit drei Wochen energetisch schlecht ging. Mein Herz und meine Seele waren mit dieser Entscheidung überhaupt nicht einverstanden! Ich selbst war über mich entsetzt, dass ich so „herzlos“ mit mir umgegangen war.

Wie die Geschichte ausgeht? Ich habe nur einen Satz gesagt: „Ich öffne mein Herz für Indien“ Dadurch habe ich meine ursprüngliche Entscheidung revidiert und dem Lebensfluss wieder die Tür geöffnet. Drei  Tage später habe ich gebucht.

Für mich war dies das Schlüsselerlebnis um meinem Herzen und meinen Gefühlen mehr Aufmerksamkeit zu geben.

 

Der Hilferuf Deines Herzens

Und von Stund an gab ich auch den Herzen meiner Klienten mehr Aufmerksamkeit. Wie war denn ihre Verbindung zu ihren Herzen? Null. Niente. Zero.

Da wurde mein Forschergeist hellwach und 4 Jahre habe ich geforscht. Die Erkenntnisse teile ich jetzt mit Dir.

 

Geschenke des Herzens

Das Herz ist pausenlos für uns da – und wir geben ihm keine Aufmerksamkeit! Nur wenn es aus dem Takt gerät, oder nicht mehr richtig pumpt, geraten wir in Aufregung. Wir haben nicht gelernt, die Verbindung zu ihm zu pflegen. Dadurch können wir seine Geschenke nicht wahrnehmen, wie z.B.  GeborgenheitSchutz und Liebe.  Das, was wir im außen so sehr suchen, ist in uns – wir können es nur nicht fühlen. Ist das nicht sehr frustrierend?

 

Verschlossene Herzenstür

Denn wir haben irgendwann im Kindes-oder Jugendalter unbewusst beschlossen nicht mehr zu fühlen. Die Verletzungen durch Ablehnung und Zurückweisung waren in unserer Kindheit oft so heftig, dass wir zum Selbstschutz die Herzenstür verschlossen haben und vielleicht noch eine Mauer darum gebaut haben.

Heute als Erwachsene wundern wir uns vielleicht, dass wir uns schwer tun Freude, Nähe und Liebe zuzulassen. Ist das bei Dir auch so?

 

Symptome

Dein Herz möchte nicht in diesem Schmerz verharren, es möchte, dass Du Dich wieder öffnest, dem Leben und der Liebe.  Und wenn wir seine Stimme nicht hören, oder  seinen Schmerz nicht wahrnehmen können, sendet es uns andere Symptome. Hier nur einige Beispiele:

Körperlich: Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit, Diabetis etc.

Emotional: Unzufriedenheit, Leere, Angst vor dem Alleinsein, Angst vor Verlassen werden

Mental: Selbstwert-Probleme, Zweifel,

Spirituell: ständig auf der Suche sein, weil der Lebenssinn unklar ist, die Essenz nicht gefunden wurde

Wie ruft Dein Herz um Hilfe?

 

Was kannst Du tun?

Nimm Dir Zeit für Dich und Dein Herz, gib ihm Aufmerksamkeit, so wie Deinen Liebsten – so auch für dich.  In dieser hektischen Zeit mehr denn je.

Es geht um einen Perspektiv-Wechsel. Von außen nach innen.

Nicht nur zu schauen, was noch zu erledigen ist und was Dein Umfeld noch von Dir braucht. Schau bitte auch nach innen zu Deinem Herzen, damit seine Verletzungen heilen.

 

9 Gründe für ein LEBEN – MIT – HERZ

  • Du möchtest glücklich sein? Dafür ist das Fühlen der Hauptkompass
  • Gehörst Du zu den „Kopfmenschen“? Dein Kopfkarusell wird weniger.
  • Das Miteinander in Deiner Familie, Deinem Umfeld wird friedvoller und liebevoller.
  • Alles Wissen, das Du in Büchern und Seminaren bekommst, kannst Du nur über das Fühlen wirklich integrieren!
  • Du möchtest Deinen ureigenen Weg gehen mit Deiner Essenz? Sie findest Du gut beschützt in der Schatztruhe in Deinem Herzen. Bisher ist der Zugang durch die vielen Verletzungen nicht zugänglich. Dafür braucht es das Bearbeiten der versteckten Emotionen im Herzen um den Weg frei zu machen zu Deiner Essenz.
  • Du möchtest wahrnehmen, was Dein Herz Dir schenken möchte? Schutz, Geborgenheit und Liebe?
  • Das brauchst Du dann nicht mehr im außen zu suchen, und Dich dafür verbiegen müssen.
  • Und Du musst andere nicht mehr für Dein „Unglücklichsein“ verantwortlich machen.
  • Du kommst in Deine Eigen-Verantwortung, Unabhängigkeit und Freiheit.

 

Fragen an Dich

Was ist Dein Hauptgrund, Dein Herz in Dein Leben zu lassen?

Wie ruft Dein Herz um Hilfe?

Willst Du es Dir erlauben, seine Geschenke anzunehmen?

Bist Du jetzt bereit, Dich um Dein Herz zu kümmern?

Meine Klientin Jutta sagt: „Seit ich mich um mein Herz und seine Verletzungen kümmere, bekomme ich mehr Kraft, werde ruhiger und vollständiger“

Wie gebe ich meinem Herzen Aufmerksamkeit?

Mach es Dir leicht!  Mit meinem  ebook  „Entdecke und heile ein Herz.“  Darin findest Du Impulse, Anregungen, praktische Übungen und geführte Meditationen für einen herzerwärmenden Einstieg. Du kannst sofort mühelos damit beginnen.

 

 HerzensGruß Deine Mareike 

 

Kraftvolle Quantenheilung

Kraftvolle Quantenheilung

Harmonie & Disharmonie

Die Wissenschaft sagt, alles ist elektromagnetische Schwingung.  Ist sie in Harmonie, in der natürlichen Ordnung, dann sind wir gesund und zufrieden.

Kommst diese Harmonie in Unordnung entstehen Blockaden, die sich als Krankheit, Schmerz und Angst oder als emotionale Zustände wie Unzufriedenheit und Depression zeigen.

 

Ursachen erkennen

Dann gilt es zu erkennen was die Ursache der Unordnung, der Disharmonie ist. Das kann Stress sein oder Zeitmangel, um Situationen und Erfahrungen tiefgreifend zu verarbeiten. Sehr oft ist ein Herzschmerz der Grund für Disharmonie, entstanden durch Verlust und Trennung. Oder durch die Verletzung des Selbstwerts, die wir vielleicht schon in jungen Kinderjahren erfahren haben.

Alleine möchten wir diese auslösenden Situationen nicht anschauen, aus Angst dort stecken zu bleiben. Mit Unterstützung ist es viel sicherer und angenehmer. Es geht um das Erkennen, Annehmen und Heilen der Erlebnisse. Danach willst Du Veränderung, die Dir gut tut und die sich gut anfühlt. Veränderung geschieht leichter mit der Quantenheilung, z.B. mit 2-Punkt-Methode.

 

So funktioniert die 2-Punkt-Methode

Es werden 2 Punkte miteinander verbunden, Punkt A und Punkt B, und es findet sofort eine InformationsÜbertragung statt. Anders ausgedrückt, eine Stelle am Körper, die in Unordnung ist wird mit einer Stelle verbunden, die in Ordnung ist. In diesem Moment findet der Prozess der Verschränkung  oder Synchronisation statt – und die Harmonie ist wieder hergestellt.

Ein weiteres Beispiel. Du hast ein Problem, und es werden das Problem und die für Dich beste Lösung, die ja schon im Quanten-Feld ist, miteinander verbunden.

Es übersteigt unsere Vorstellung, dass Heilung und Veränderung so einfach ist!  Deshalb  geben viele Menschen dieser  Möglichkeit keine Chance. Für unser Bewusstsein ist es jedoch ein Einfaches mit einem Schnips von A nach B zu gehen. Nur wir als Menschen mit dem Körper bauchen Zeit und Raum die Veränderung anzunehmen und den Wandel wahrzunehmen.

 

Verbindung zum Quellbewusstsein

Mit der Quantenheilung wird keine Energie übertragen, sondern aus dem Quellbewusstsein werden Impulse gesetzt, die die Selbstheilungskräfte in Gang setzten. Unsere Zellen bekommen Informationen, damit sie sich an den ursprünglich heilen Gesundheits-Zustand erinnern. Denn täglich 80.000 unbewusste, oft negative Gedanken und die dazu gehörenden Gefühle setzen sich in unseren Zellen ab und führen zu Blockaden und zu Disharmonie. Die Quantenheilung „entmüllt“ die Zellen und löst die Blockaden.

Außerdem entstehen in unserem Gehirn durch unseren Gedanken, Gefühle und Handlungen Synapsen-Verbindungen. Je öfter etwas wiederholt wird, desto stärker werden die Verbindungen, es entstehen in unserem Leben die sogenannten Muster. Wir tun uns oft schwer, sie zu verändern. Mit der Quantenheilung geht dies viel erfolgreicher, denn sie trennt die Synapsen-Verbindungen, so dass die Synapsen wieder neue Verbindungen eingehen können – und wir neue Möglichkeiten haben.

 

Ich setze die Quantenheilung ein:

  • bei der Heilung der Vergangenheit – damit Du Deinen inneren Frieden findest
  • bei der Heilung des verletzten Selbstwertes – damit Du mit Selbstliebe und eigener Wertschätzung Dein Leben erfolgreich neu gestaltest
  • bei der Heilung von Herzschmerz – damit die LIEBE wieder in Deinem Herzen ihren Platz findet und Du Dich dort nähren kannst –und um Dich wieder auf eine neue Partnerschaft einlassen zu können
  • bei der Wieder-Herstellung von Gesundheit
  • und vieles mehr

 

Die Wirkung der Quantenheilung

Körperlich wird die Quantenenergie subjektiv wahrgenommen, manchmal als eine energetische Welle durch den ganzen Körper, als Kribbeln oder als Entspannung. Zum Thema stellt sich Entspannung, Erleichterung, tiefer Frieden oder Neutralität ein. Dadurch bekommst Du spürbar mehr Energie. Leichtigkeit und Freude machen sich breit.

Auf geistiger Ebene wirkt die Quantenenergie lösungsorientiert, egal wie lange das Problem schon bestand. Dein Bewusstsein öffnet sich für neue, kreative Lösungen und Du nimmst öfters „sogenannte Zufälle“ wahr.

Emotionale Schmerzen können heilen und dann kannst Du die Vergangenheit loslassen. Dadurch wirst Du friedvoller und gelassener, was sich auch auf Dein Umfeld positiv auswirkt. Klein haltende Abhängigkeiten und einengende Ängste können sich lösen – Du gewinnst Deine Lebensfreude zurück!

Die Quantenheilung wirkt sich auch auf Deine spirituelle Entwicklung aus. Wenn der Ballast an überholten Glaubensmustern entsorgt ist, die Dich einengenden Manipulations-Programme gelöscht sind, bist Du wieder mit Deiner Ursprungsenergie verbunden. Das bedeutet, Du nimmst Deine ganz persönlichen Fähigkeiten, dein Potential wahr und gehst damit Deinen ureigenen Weg und drückst deine Einzigartigkeit aus. Das ist Erfüllung pur!

Wir können die Probleme der 3. Dimension, der Erde, nicht mit ihren Möglichkeiten verändern. Wir brauchen die energetisch kraftvolle Unterstützung des Quell-Bewusstseins. Deshalb nennt man die Quantenheilung auch „die Welle aus der Quelle“.

Möchtest Du die Quantenheilung kennenlernen?

Dann buche JETZT ein kostenloses Erstgespräch und Du wirst die Wirkung persönlich spüren!

Ich freu mich auf Dich!

 

HerzensGruß, Deine Mareike