Der Hilferuf Deines Herzens

Der Hilferuf meines Herzens

ja, ich beginne mit meinem Herz-Erlebnis. Es war vor 3 Jahren. Gerade nach Leipzig gezogen und mit Wohnungssuche und Praxisaufbau beschäftigt, hatte ich ganz cool entschieden, zu diesem Zeitpunkt nicht zu meinem jährlichen Retreat nach Indien zu fliegen.

Als ich diese Entscheidung einer Freundin erzählte bekam ich Herzschmerzen und mir liefen die Tränen. Da erkannte ich, warum es mir schon seit drei Wochen energetisch schlecht ging. Mein Herz und meine Seele waren mit dieser Entscheidung überhaupt nicht einverstanden! Ich selbst war über mich entsetzt, dass ich so „herzlos“ mit mir umgegangen war.

Wie die Geschichte ausgeht? Ich habe nur einen Satz gesagt: „Ich öffne mein Herz für Indien“ Dadurch habe ich meine ursprüngliche Entscheidung revidiert und dem Lebensfluss wieder die Tür geöffnet. Drei  Tage später habe ich gebucht.

Für mich war dies das Schlüsselerlebnis um meinem Herzen und meinen Gefühlen mehr Aufmerksamkeit zu geben.

 

Der Hilferuf deines Herzens

Und von Stund an gab ich auch den Herzen meiner Klienten mehr Aufmerksamkeit. Wie war denn ihre Verbindung zu ihren Herzen? Null. Niente. Zero.

Da wurde mein Forschergeist hellwach und 3 Jahre habe ich geforscht. Die Erkenntnisse teile ich jetzt mit dir.

 

Geschenke des Herzens

Das Herz ist pausenlos für uns da – und wir geben ihm keine Aufmerksamkeit! Nur wenn es aus dem Takt gerät, oder nicht mehr richtig pumpt, geraten wir in Aufregung. Wir haben nicht gelernt, die Verbindung zu ihm zu pflegen. Dadurch können wir seine Geschenke nicht wahrnehmen, wie z.B.  GeborgenheitSchutz und Liebe.  Das, was wir im außen so sehr suchen, ist in uns – wir können es nur nicht fühlen. Ist das nicht sehr frustrierend?

 

Verschlossene Herzenstür

Denn wir haben irgendwann im Kindes-oder Jugendalter unbewusst beschlossen nicht mehr zu fühlen. Die Verletzungen durch Ablehnung und Zurückweisung waren in unserer Kindheit oft so heftig, dass wir zum Selbstschutz die Herzenstür verschlossen haben und vielleicht noch eine Mauer darum gebaut haben.

Heute als Erwachsene wundern wir uns vielleicht, dass wir uns schwer tun Freude, Nähe und Liebe zuzulassen.
Ist das bei Dir auch so?

 

Symptome

Dein Herz möchte nicht in diesem Schmerz verharren, es möchte, dass Du Dich wieder öffnest, dem Leben und der Liebe.  Und wenn wir seine Stimme nicht hören, oder  seinen Schmerz nicht wahrnehmen können, sendet es uns andere Symptome. Hier nur einige Beispiele:

Körperlich: Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit, Diabetis etc.

Emotional: Unzufriedenheit, Leere, Angst vor dem Alleinsein, Angst vor Verlassen werden

Mental: Selbstwert-Probleme, Zweifel,

Spirituell: ständig auf der Suche sein, weil der Lebenssinn unklar ist, die Essenz nicht gefunden wurde

Wie ruft Dein Herz um Hilfe?

 

Was kannst Du tun?

Nimm Dir Zeit für Dich und Dein Herz, gib ihm Aufmerksamkeit, so wie Deinen Liebsten – so auch für dich.  In dieser hektischen Zeit mehr denn je.

Es geht um einen Perspektiv-Wechsel. Von außen nach innen.

Nicht nur zu schauen, was noch zu erledigen ist und was Dein Umfeld noch von Dir braucht. Schau bitte auch nach innen zu Deinem Herzen, damit seine Verletzungen heilen.

 

9 Gründe für LEBEN – MIT – HERZ

  • Du möchtest glücklich sein? Dafür ist das Fühlen der Hauptkompass
  • Gehörst Du zu den „Kopfmenschen“? Dein Kopfkarusell wird weniger.
  • Das Miteinander in Deiner Familie, Deinem Umfeld wird friedvoller und liebevoller.
  • Alles Wissen, das Du in Büchern und Seminaren bekommst, kannst Du nur über das Fühlen wirklich integrieren!
  • Du möchtest Deinen ureigenen Weg gehen mit Deiner Essenz? Sie findest Du gut beschützt in der Schatztruhe in Deinem Herzen. Bisher ist der Zugang durch die vielen Verletzungen nicht zugänglich. Dafür braucht es das Bearbeiten der versteckten Emotionen im Herzen um den Weg frei zu machen zu Deiner Essenz.
  • Du möchtest wahrnehmen, was Dein Herz Dir schenken möchte? Schutz, Geborgenheit und Liebe?
  • Das brauchst Du dann nicht mehr im außen zu suchen, und Dich dafür verbiegen müssen.
  • Und Du musst andere nicht mehr für Dein „Unglücklichsein“ verantwortlich machen.
  • Du kommst in Deine Eigen-Verantwortung, Unabhängigkeit und Freiheit.

 

Fragen an Dich

Was ist Dein Hauptgrund, Dein Herz in Dein Leben zu lassen?

Wie ruft Dein Herz um Hilfe?

Willst Du es Dir erlauben, seine Geschenke anzunehmen?

Bist Du jetzt bereit, Dich um Dein Herz zu kümmern?

Meine Klientin Jutta sagt: „Seit ich mich um mein Herz und seine Verletzungen kümmere, bekomme ich mehr Kraft, werde ruhiger und vollständiger„.

 

Wie mache ich denn das? Willst Du das jetzt wissen?

Der 1. Schritt ist: „Meine Selbstermächtigung, meine Entscheidung für das Fühlen“ Zum Downloaden.

PDF-Button

Der 2. Schritt ist: „ Der Kontakt zu meinem Herzen“. Zum Downloaden.

PDF-Button

Nächste Woche geht es weiter mit meiner Unterstützung für Dich zum Thema „Dein inneres Kind“. Bis dahin wünsche ich dir  „Zeit“. Zeit für Dich und Dein Herz! Ein Tag hat 1.440 Minuten. Von diesen 1.440 Minuten sind 15 Minuten nur für Dich – bist Du Dir das wert?

 

Kraftvolle Quantenheilung

Harmonie & Disharmonie

Die Wissenschaft sagt, alles ist elektromagnetische Schwingung.  Ist sie in Harmonie, in der natürlichen Ordnung, dann sind wir gesund und zufrieden.

Kommst diese Harmonie in Unordnung entstehen Blockaden, die sich als Krankheit, Schmerz und Angst oder als emotionale Zustände wie Unzufriedenheit und Depression zeigen.

 

Ursachen erkennen

Dann gilt es zu erkennen was die Ursache der Unordnung, der Disharmonie ist. Das kann Stress sein oder Zeitmangel, um Situationen und Erfahrungen tiefgreifend zu verarbeiten. Sehr oft ist ein Herzschmerz der Grund für Disharmonie, entstanden durch Verlust und Trennung. Oder durch die Verletzung des Selbstwerts, die wir vielleicht schon in jungen Kinderjahren erfahren haben.

Alleine möchten wir diese auslösenden Situationen nicht anschauen, aus Angst dort stecken zu bleiben. Mit Unterstützung ist es viel sicherer und angenehmer. Es geht um das Erkennen, Annehmen und Heilen der Erlebnisse. Danach willst Du Veränderung, die Dir gut tut und die sich gut anfühlt. Veränderung geschieht leichter mit der Quantenheilung, z.B. mit 2-Punkt-Methode.

 

So funktioniert die 2-Punkt-Methode

Es werden 2 Punkte miteinander verbunden, Punkt A und Punkt B, und es findet sofort eine InformationsÜbertragung statt. Anders ausgedrückt, eine Stelle am Körper, die in Unordnung ist wird mit einer Stelle verbunden, die in Ordnung ist. In diesem Moment findet der Prozess der Verschränkung  oder Synchronisation statt – und die Harmonie ist wieder hergestellt.

Ein weiteres Beispiel. Du hast ein Problem, und es werden das Problem und die für Dich beste Lösung, die ja schon im Quanten-Feld ist, miteinander verbunden.

Es übersteigt unsere Vorstellung, dass Heilung und Veränderung so einfach ist!  Deshalb  geben viele Menschen dieser  Möglichkeit keine Chance. Für unser Bewusstsein ist es jedoch ein Einfaches mit einem Schnips von A nach B zu gehen. Nur wir als Menschen mit dem Körper bauchen Zeit und Raum die Veränderung anzunehmen und den Wandel wahrzunehmen.

 

Verbindung zum Quellbewusstsein

Mit der Quantenheilung wird keine Energie übertragen, sondern aus dem Quellbewusstsein werden Impulse gesetzt, die die Selbstheilungskräfte in Gang setzten. Unsere Zellen bekommen Informationen, damit sie sich an den ursprünglich heilen Gesundheits-Zustand erinnern. Denn täglich 80.000 unbewusste, oft negative Gedanken und die dazu gehörenden Gefühle setzen sich in unseren Zellen ab und führen zu Blockaden und zu Disharmonie. Die Quantenheilung „entmüllt“ die Zellen und löst die Blockaden.

Außerdem entstehen in unserem Gehirn durch unseren Gedanken, Gefühle und Handlungen Synapsen-Verbindungen. Je öfter etwas wiederholt wird, desto stärker werden die Verbindungen, es entstehen in unserem Leben die sogenannten Muster. Wir tun uns oft schwer, sie zu verändern. Mit der Quantenheilung geht dies viel erfolgreicher, denn sie trennt die Synapsen-Verbindungen, so dass die Synapsen wieder neue Verbindungen eingehen können – und wir neue Möglichkeiten haben.

 

Ich setze die Quantenheilung ein:

  • bei der Heilung der Vergangenheit – damit Du Deinen inneren Frieden findest
  • bei der Heilung des verletzten Selbstwertes – damit Du mit Selbstliebe und eigener Wertschätzung Dein Leben erfolgreich neu gestaltest
  • bei der Heilung von Herzschmerz – damit die LIEBE wieder in Deinem Herzen ihren Platz findet und Du Dich dort nähren kannst –und um Dich wieder auf eine neue Partnerschaft einlassen zu können
  • bei der Wieder-Herstellung von Gesundheit
  • und vieles mehr

 

Die Wirkung der Quantenheilung

Körperlich wird die Quantenenergie subjektiv wahrgenommen, manchmal als eine energetische Welle durch den ganzen Körper, als Kribbeln oder als Entspannung. Zum Thema stellt sich Entspannung, Erleichterung, tiefer Frieden oder Neutralität ein. Dadurch bekommst Du spürbar mehr Energie. Leichtigkeit und Freude machen sich breit.

Auf geistiger Ebene wirkt die Quantenenergie lösungsorientiert, egal wie lange das Problem schon bestand. Dein Bewusstsein öffnet sich für neue, kreative Lösungen und Du nimmst öfters „sogenannte Zufälle“ wahr.

Emotionale Schmerzen können heilen und dann kannst Du die Vergangenheit loslassen. Dadurch wirst Du friedvoller und gelassener, was sich auch auf Dein Umfeld positiv auswirkt. Klein haltende Abhängigkeiten und einengende Ängste können sich lösen – Du gewinnst Deine Lebensfreude zurück!

Die Quantenheilung wirkt sich auch auf Deine spirituelle Entwicklung aus. Wenn der Ballast an überholten Glaubensmustern entsorgt ist, die Dich einengenden Manipulations-Programme gelöscht sind, bist Du wieder mit Deiner Ursprungsenergie verbunden. Das bedeutet, Du nimmst Deine ganz persönlichen Fähigkeiten, dein Potential wahr und gehst damit Deinen ureigenen Weg und drückst deine Einzigartigkeit aus. Das ist Erfüllung pur!

Wir können die Probleme der 3. Dimension, der Erde, nicht mit ihren Möglichkeiten verändern. Wir brauchen die energetisch kraftvolle Unterstützung des Quell-Bewusstseins. Deshalb nennt man die Quantenheilung auch „die Welle aus der Quelle“.

HerzensGruß Mareike

Hello world!

Welcome to WordPress. This is your first post. Edit or delete it, then start writing!

Great.